Der Marstall von Dwasieden

Der Marstall von Dwasieden

In den Jahren 1873 – 1877 wurde das Schloss Dwasieden erbaut. Es ist kein wirkliches Schloss. Vielmehr war es ein prunkvolles Herrenhaus eines der reichsten Männer der damaligen Zeit. Etwas mehr zur Geschichte finden Sie auf VergesseneOrte.com.

Das Bild zeigt die Ruine des Marstalls. Es ist also nicht das Herrenhaus selbst, sondern der Pferdestall. Das Hauptgebäude wurde nach Ende des zweiten Weltkrieges gesprengt und größtenteils abgetragen. Dort stehen nur noch ein paar Säulen.

Druck auf Leinwand, ca. 100 x 70 cm, Unikat

Hier gelangen Sie zur Shopseite.

Über Stefan 14 Artikel
Seit einigen Jahren betreibe ich einige Foto-Blogs. Am erfolgreichsten ist dabei vergesseneorte.com. Immer mehr Fotos landen auf meiner Festplatte und sind eigentlich zu schade, um nicht gezeigt zu werden. Deshalb entstand die Idee zu diesem Blog.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*